Weiss-Motorsport - Allgemeine Verkaufs- und Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Weiss-Motorsport

 

§1 Vertragspartner

  1. Vertragspartner im Falle einer Bestellung über diesen Internetshop (Onlineshop) ist zum einen Timo Weiß, Rhönstraße 14, 97490 Poppenhausen (nachfolgent Weiss-Motorsport genannt) und zum anderen der Kunde, der die Bestellung getätigt hat.

§ 2 Anwendungsbereich

  1. Alle Lieferungen und Leistungen, die Weiß Motorsport für Kunden erbringt, erfolgen prinzipiell unter Grundlage der nachfolgenden AGB in ihrer gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
  2. Abweichenden Regelungen kann und wird widersprochen.
  3. In den Bereichen, in denen die AGB keine Regelungen vorgeben, gelten die gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland.

§ 3

  1. Die angebotenen Motorsport-Artikel von Weiß Motorsport, die in dem Onlineshop auf der Internetseite www.weiss-motorsport.com aufzufinden sind, sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Besucher der Internetseite die Motorsport-Artikel zu bestellen.
  2. Durch die Bestellung der Gewünschten Ware durch den Kunden, durch ausfüllen und absenden des Bestellformulars im Onlineshop, mittels E-Mail, per Telefax, per Telefon oder postalisch gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Durch Bestätigung per E-Mail einer Bestellung kommt ein rechtskräftiger Kaufvertrag zustande.

§ 4 Widerrufsrecht

  1. Weiß Motorsport handelt ausschließlich mit Motorsportartikeln. Diese Artikel werden ausschließlich für den Motorsport hergestellt, angeboten (ohne Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr) und auf Kundenbestellung hergestellt. Mit ausfüllen des Bestellformulars und erhalt der Auftragsbestätigung ist der Kaufvertrag rechtskräftig und kann nicht mehr Widerrufen werden.

§ 5 Preise und Versandkosten

  1. Die Preise verstehen sich zuzüglich der Versand- und Verpackungskosten.
  2. Nach Bestellungseingang werden die Versand- und Verpackungskosten individuell für jeden Auftrag neu berechnet und kalkuliert und können nicht im Voraus festgelegt werden, da Gurtmaß und Volumen je nach Bestellung variiert.
  3. Lieferungen in EU oder nicht EU Länder sind generell erst nach Absprache evtl. möglich.

§ 6 Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt nur in bestimmte Länder. Bitte erfragen Sie diese Länder unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder Telefonisch.
  2. Angekündigte Liefertermine gelten, wenn keine Fixgeschäfte vereinbart worden sind, als bloß annähernd geschätzt. Wird ein vereinbarter Liefertermin um mehr als zwei Wochen überschritten, so kann der Käufer schriftlich eine Nachfrist von zwei Wochen setzen und nach ihrem Verstreichen vom Vertrag zurücktreten. Hat er keinen Liefertermin vereinbart, so bedarf es vor der Nachfristsetzung zunächst einer angemessenen Lieferfrist.

§ 7 Zahlung

  1. Die Zahlung erfolg im Regelfall immer per Vorkasse. Nach Erhalt der Rechnung haben Sie 10 Tage Zeit zum begleichen der Rechnung.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Weiß Motorsport.

§ 9 Gewährleistung

  1. Weiss-Motorsport verkauft ausschließlich Artikel für den Motorsport. Da diese Artikel nur unter Rennbedingungen und höchsten Belastungen eingesetzt werden, schließen wir die Gewährleistung für diese Artikel in jeder Form aus.

§ 10 Schlussbestimmungen / Salvatorische Klausel

  1. Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im übrigem wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
  2. Es gilt deutsches Recht, Gerichtsstand ist Schweinfurt