Weiss-Motorsport - News und Aktuelles - 2005

09. Oktober 2005 Slalom Helmbrechts

News und Aktuelles - 2005 >>

Der letzte Wertungslauf zur ADAC Automobil Slalom Meisterschaft 2005 fand auf dem Flugplatz in Helmbrechts statt. Diese Veranstaltung zählte auch zum Franken Slalom Pokal und zahlreiche Fahrer versuchten hier die letzten Punkte zu erkämpfen.
Ein stark besetztes Starterfeld (9 Fahrer) in der Gruppe H bis 2,0 l Hubraum, neben den Brüdern Ehm (Ford Escort) und den Brüdern Escher (Ford Escort) kam auch Günter Fertig im neu Aufgebauten Opel C Kadett. Timo Weiß (AC SW) wollte in diese Saison an sich keine Veranstaltung mit dem Fahrzeug mehr fahren, da die Sperre defekt ist. Doch schon im Training setzte Weiß eine Topzeit an der sich die Kongruenz die Zähne ausbiss. Über dem Limit fuhr er im zweiten Wertungslauf, die Zuschauer hielten den Atem an als er den Bremspunkt verpasste. Weiß konnte das Auto noch abfangen und schaffte die Kurve auf der allerletzten Rille. Er blieb in allen drei Wertungsläufen fehlerfrei und seine Zeiten lauteten 52,89 + 51,88 + 52,04. Somit gab es reichliche Pokalausbeute für Timo Weiß, der Klassen-, Gruppen- und Gesamtsieger wurde. Für den schnellsten Einzellauf (2.Durchgang) gab es einen weiteren Pokal und man wird sich noch lange an den Helmbrechtser Automobilslalom 2005 erinnern.

Zuletzt geändert am: 22.05.2009

Zurück zur Übersicht