Weiss-Motorsport - News und Aktuelles - 2005

17.04.2005 Slalom Norisring

News und Aktuelles - 2005 >>

Am Nachmittag heulten die Motoren in der leistungsstarken Gruppe H Fahrzeuge auf dem legendären Norisring in Nürnberg. Doch das Wetter machte den Zuschauern und Fahrer einen Strich durch die Rechnung, plötzlich war die Sonne verschwunden und des begann zu Regnen. Als Timo Weiß antrat machte der Himmel die Schleusen voll auf, dennoch hatte er die zweitbeste Trainingszeit. Als er mit den Slick`s (Trockenreifen) im Ziel ankam wurde die Veranstaltung vom Rennleiter unterbrochen, alle Teilnehmer konnten nun auf Regenreifen wechseln. Die Helfer hatten in Windeseile alle Reifen gewechselt und der Fahrer wurde nicht einmal nass dabei. Nach dem ersten Wertungslauf lag man auf Rang drei mit 2 Sek. Rückstand. Im Zweiten Umlauf konnte Weiß etwas Zeit gutmachen und verbesserte sich um eine Sekunde. Im letzten Durchgang fuhr Weiß voll auf Angriff, er wollte sich den zweiten Platz holen und riskierte etwas zuviel. Der Peugeot 205 GTI kam ins Schleudern und Weiß hatte alle mühe unter den Wetterverhältnissen den Wagen abzufangen. Pech für ihn, bei der Schleudereinlage fiel eine Pylone um, diese brachte 3 Strafsekunden ein und am dem Ende Platz vier bei acht Teilnehmern. 
 

Zuletzt geändert am: 22.05.2009

Zurück zur Übersicht